Ausbildung Arthroskopeur

 

Beim ARTHROSKOPEUR (AGA) handelt es sich um ein standardisiertes Ausbildungsverfahren. Diese kann von Bewerbern durch den Besuch AGA- zertfizierter Kurse erworben werden.

Als weiterführende Ausbildung kann durch zusätzlichen Kursbesuch und Nachweis weiterer Arthroskopiezahlen die Anerkennung als „spezieller Arthroskopeur (AGA) erlangt werden.


Erforderliche Stunden für das AGA-Kurs-Kurskurrikulumals PDF.
Alle für das AGA-Kurrikulum zertifizierten Veranstaltungen  finden sie unter diesem Link auf der AGA-Web-Seite. 
(Keine Zertifizierung bei Veranstaltungen mit dem AGA-Gütesiegel!)


Wir sind gerne bei der Berechnung Ihrer  bereits erbrachten Stunden im AGA-Kurskurrikulum behilflich, faxen oder mailen Sie dazu einfach  alle Ihre Kursbesuchsbestätigungen an das AGA- Sekretariat
E-mail: aga-onlinechello.at  od. Fax. 0043 1 253 30 33 9035).

Rückwirkende Anerkennung der Kurse max. 6 Jahre !


Wenn Sie alle erforderlichen Stunden im AGA-Kurs-Kurrikulum erbracht haben können Sie die Anerkennung als Arthroskopeur (AGA) beantragen. 

KRITERIEN  für die Qualifikation des  „ARTHROSKOPEUR (AGA)“ 

 Antrag zur Anerkennung als „Arthroskopeur (AGA)
  Hier ist der ANTRAG Arthroskopeur (AGA ) zum DOWNLOAD als WORD und als PDF.

• 200 selbständig und detailliert durchgeführte Arthroskopien, davon 50 rekonstruktive Eingriffe
   Nachweislich durch Unterschrift des Klinikleiters bestätigte OP Zahlen

• Facharztanerkennung (Allg. Chirurgie/Unfallchir./Orthopädie) – Kopie der Urkunde

• alle Stunden im AGA Kurs-Kurrikulum müssen erbracht sein.
   (Bei Antragsstellern in leitender Position kann im Einzelfall entschieden werden,
     dass die Basismodule Knie 1, Schulter 7 nich  erbracht werden müssen).

. 10 Tage Hospitation bei einem AGA Instruktor
                                     oder die AbsolvierunG mind.10-tägigen offiziellen AGA Fellowships.
   Wenn der Antragsteller an einer Klinik tätig ist, deren Leiter ein von der
   AGA anerkannter Instruktor ist, wird dies alS Hospitation angerechnet.


Der Antrag und die Erteilung sind nicht an eine AGA- Mitgliedschaft gebunden.
Die Prüfung der Unterlagen ist für AGA-Mitglieder gratis,
Nichtmitglieder können für einen Beitrag von EUR 150,- die Prüfung beantragen.

 

Übergangsregelung:

1.           Die rückwirkende Anerkennung von Kursen erfolgt bis max. 6 Jahre zurückliegend.

2.           Es werden ausschließlich Veranstaltungen, die unter dem Patronat der AGA
              standen anerkannt.

3.            Eine rückwirkende Bewertung der Kurse für das AGA-Kurs-Kurrikulum
               kann  in Ausnahmefällen unD nur bei Vorlage des Kursprogramms erfolgen.

4.            Bei Antragsstellern in leitender Position kann im Einzelfall entschieden werden,
               dass die Basismodule Knie 1 , Schulter 7 nicht  erbracht werden müssen.

 

Spezieller Arthroskopeur (AGA)

nach erfolgreichem Abschluss der Anerkennung Arthroskopeur(AGA) kann ein spezieller Arthroskopeur(AGA) durch weitere Erbringung von Stunden im AGA-Kurskurriukulum
und höhere Arthroskopieanzahl 
erreicht werden - Bereiche:

KNIE (zusätzlich auch noch Nachweis von 500 Knie-Arthroskopien erforderlich)

SCHULTER (zusätzlich auch noch Nachweis von 250 Schulter-Arthroskopien erforderlich)

HÜFTE (zusätzlich auch noch Nachweis von 250 Hüft-Arthroskopien erforderlich)

FUSS  (zusätzlich auch noch Nachweis von 200 Fuss-Arthroskopien erforderlich)

ELLENBOGEN (zusätzlich auch noch Nachweis von 200 Ellenbogen-Arthroskopien

                                                                                          + 50 ASK Arthrolysen erforderlich)


 (s. grüner Teil der Tabelle)  als PDF.


Informationen und Antragseinreichung ( E-mail oder Fax) im AGA-Sekretariat
Tel:    +43 6991 407 64 32
Fax:   +43 1 253 30 33 9035
E-Mail: aga-onlinechello.at