AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Mitgliedsantrag
AGA-KONGRESS 2018 in Linz
Schließe Grafikleiste

Zurück zu Allgemeine Informationen Zurück zu Allgemeine Informationen

AGA-größte Fachgesellschaft für Arthroskopie in Europa - Grußwort des Präsidenten Prof. Dr. Helmut Lill

 

Liebe AGA-Mitglieder,

 

die AGA hat sich in den letzten 30 Jahren zur größten Fachgesellschaft für Arthroskopie in Europa entwickelt und ist hoch anerkannt.

 

Dennoch befinden wir uns in einer Umbruchphase bzw. in der Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. Die neuen Impulse kommen in erster Linie aus den Komitees, die sehr aktiv an wissenschaftlichen, klinischen und berufspolitischen Themen arbeiten. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, in den Komitees mitzuarbeiten.

 

Die Gesellschaft hat weiterhin einen großen Schwerpunkt in der Aus- und Weiterbildung. Hier sei insbesondere die AGA-Akademie hervorgehoben. Viele Kurse und Kongresse werden mit dem AGA-Patronat / Gütesiegel versehen, und die Weiterbildung zum AGA-Arthroskopeur und AGA-Instruktor ist zunehmend gefragt.

 

In den letzten Jahren haben sich die AGA-Studenten und das AGA-Assistentenforum gebildet, die ebenso sehr aktiv in der Fort-  und Weiterbildung für die Kolleginnen und Kollegen im jeweiligen Ausbildungsstand sind. Ich lade auch alle interessierten Studentinnen und Studenten und Assistenzärztinnen und Assistenzärzte sehr herzlich ein, aktiv in diesen Gruppen mitzuarbeiten.

 

Im Rahmen der zunehmend geforderten Qualitätssicherung haben wir gemeinsam mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften das Deutschsprachige Arthroskopie-Register (DART) gegründet, wo sich alle interessierten Kollegen anmelden können. Diese Register werden zunehmend wichtiger, da Qualität und Therapieerfolg auch entsprechend dokumentiert werden sollten bzw. zukünftig auch müssen.

 

Unsere jährlichen AGA-Kongresse erfreuen sich zunehmender Resonanz. Wir legen hier sehr viel Wert auf klinische Themen, die sowohl relevant für die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen als auch für die operativ tätigen in Praxis und Klinik sind. Zunehmend werden innovative Verfahren vorgestellt und der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung getragen. Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass die Teilnahme an den AGA-Kongressen noch weiter ansteigt, da man sich einmal im Jahr in dieser großen Community auch direkt und indirekt austauschen kann und sollte.

 

Kurzfristig wird die AGA-Website modernisiert und Ihren sowie den modernen Ansprüchen einer Webseite angepasst.

 

Für mich persönlich ist es eine Ehre, in den nächsten 2 Jahren Ihr Präsident zu sein. Ich freue mich auf die vielseitigen Weiterentwicklungen in der AGA und rufe Sie zur Mitarbeit und Teilnahme in den verschiedenen Gremien und zum Zusammenhalt in dieser tollen Fachgesellschaft auf.

 

Sie können stolz auf Ihre AGA sein.

 

Mit besten kollegialen Grüßen

 

Prof. Dr. med. Helmut Lill

AGA-Präsident

 

Professor Dr. med. habil. Helmut Lill

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Ärztlicher Direktor BG-Klinikum Hamburg im DIAKOVERE Friederikenstift Hannover
Beratender Arzt der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Landesverband Nordwest

DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Standort Friederikenstift und Henriettenstift

Humboldtstraße 5 und Marienstraße 72 - 90

30169 Hannover und 30171 Hannover

www.professor-lill-schulter.de

www.diakovere.de

 

 

Zurück zu Allgemeine Informationen Zurück zu Allgemeine Informationen