AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Mitgliedsantrag
AGA-Kongress 2017
Schließe Grafikleiste

AGA-Komitees

Information und Geschäftsordnung

Liebe Mitglieder !

 

Erfreulicherweise hat in den letzten Jahren hat die Zahl der AGA-Mitglieder jährlich um 5-10% zugenommen und steigt weiter stetig an. 

Wir repräsentieren über 4.600 MtgliederEuropaweit sind wir damit die grösste Arthroskopie-Fachgesellschaft.

 

Mitglieder der AGA-Komitees   AGA-Komiteemitglieder 2017
AGA-Komitees-Geschäftsordnung:  Geschäftsordnung als PDF zum Download

 

Wie in unseren grösseren Schwestergesellschaften in Europa die ESSKA und international die ISAKOS möchten wir mehr Mitglieder durch Arbeitsgruppen in das aktive Gesellschaftsleben einbinden, das riesige Know-How unserer Mitglieder für die gemeinsamen Ziele der AGA verwenden, und damit noch mehr arthroskopische Kompetenz gegenüber Kostenträgern, den Berufsverbänden (KBV, BVOU), den wissenschaftlichen Gesellschaften (AWMF, DGOOC, DGU), den Bundesministerien und nicht zuletzt auch der Öffentlichkeit zum Wohle unserer Patienten zu demonstrieren. Vor einem halben Jahr haben wir deshalb auf der Vorstandsebene  Komitees für Strategie, Education, Research, und die topographischen Gebiete der Arthroskopie gegründet. 

 

Der Vorstand der AGA definiert die Aufgaben und Zielsetzungen der Komitees. Die Grundlagen, Vorsitzenden und Teilnehmer finden Sie unten angeführt.

 

Wir danken allen  Mitgliedern die dem Aufruf zur Mitarbeit am AGA Komitee gefolgt sind und den AGA-Vorstand bei der Bewältigung der Aufgaben unterstützen.

 


Kontakt AGA-Komitees:
AGA-Sekreatriat
Tel.:  +43-6991-407 64 32
Fax:  +43-1-253 30 33 - 9035
e-Mail: aga-komitees@chello.at

 

 

AGA-Vorstand und AGA-Komiteevorsitzende / Stellv. Komiteevorsitzende (Neufahrn 9.4.2016)

 

AGA-Vorstand und AGA-Komiteevorsitzende / Stellv. Komiteevorsitzende (Zürich 14.3.2015)






AGA-Vorstand und AGA-Komiteevorsitzende (Greifenberg bei Zürich 29.3.2014)

 

 

AGA-Vorstand und AGA-Komiteevorsitzende (Berlin-Liebenberg 2.3.2013)