AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Mitgliedsantrag
AGA-Kongress 2017
Schließe Grafikleiste

Bericht vom AGA Akademiekurs Tipps und Tricks in der arthroskopischen Schulterchirurgie Berlin 17.-18. Juni 2016


von Markus Geßlein – Education Komitee 

 

 

Die Fortbildung aller Mitglieder ist seit Gründung der AGA ein wichtiger Bestandteil der Fachgesellschaft. Die zu diesem Zweck ins Leben gerufene AGA Akademie bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit sich kostengünstig und neutral über aktuelle „Hot Topics“ der Gelenkchirurgie zu informieren. Präsentiert werden die Veranstaltungen von den jeweils zuständigen Komitees der AGA um einen direkten Austausch der Mitglieder mit führenden Experten auf dem jeweiligen Spezialgebiet zu gewährleisten.

 

Am 17. & 18. Juni 2016 fand in Berlin der

AGA-Akademiekurs zu „Tipps und Tricks in der arthroskopischen Schulterchirurgie“

unter der wissenschaftlichen Leitung von

Dr. Eduard Buess (Bern),

PD Dr. Wolfgang Nebelung (Düsseldorf) und

Prof. Markus Scheibel (Berlin) statt.

 

Die  zweitägige Veranstaltung  fand in Berlin am Muskuloskeletalen Centrum der Charité statt und stand unter dem Motto „ Goldstandards & seltene Prozeduren“. 


Am ersten Kurstag wurden Basics wie anatomische Grundlagen und Standardprozeduren (Decompression, Stabilisierung , RM Rekonstruktion, Bicepstenodese) präsentiert.  

Der zweite Kurstag widmete sich dem Stellenwert seltenerer Prozeduren (knöcherne Glenoiddefekte, RM Revisionen, Nervenkompressions Syndrome) und ermöglichte den Teilnehmern eine praxisnahe Diskussion über aktuelle Therapieansätze bei komplexen Problemen des Schultergelenkes.

 

      


Durch die inhaltlich gut strukturierten Vorträge und die klare, stufenweise  Gliederung des Programms konnten sowohl Anfänger als auch erfahrene Gelenkchirurgen von den Tipps & Tricks der Experten profitieren. 

 

Im direkten Anschluss an den theoretisch-wissenschaftlichen Teil folgte an beiden Tagen die praktische Ausbildung im Wet Lab an Humanpräparaten. Durch eine gute  Ausstattung der Arbeitsplätze und eine ausreichende Anzahl von Instruktoren hatte jeder Teilnehmer die Gelegenheit die Prozeduren entsprechend seines Ausbildungslevels Schritt für Schritt unter Anleitung durchzuführen. 

 

Das außerordentliche Engagement des Schulterkomitees und das gute strukturierte Programm verhalfen dazu diesen AGA Akademie Kurs für alle Teilnehmer erfolgreich zu gestalten.

 

Wir bedanken uns bei  den Referenten und Instruktoren dieses Kurses:

Priv.-Doz. Dr. med. Jens Agneskirchner, Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover
Priv.-Doz. Dr. med. Alexander Auffarth, Paracelsus Universität, Salzburg
Dr. med. Eduard Buess, Praxis Shouldercare, Klinik Engeried, Bern
Dr. med. Michael Hackl, Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Köln
Dr. med. Natascha Kraus, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. med. Ulrich Lanz, Orthopädisches Spital Speising, Wien
Dr. med. Jan Leuzinger, Etzelklinik, Pfäffikon
Dr. med. Olaf Lorbach, Klinik für Orthopädie der Univ. des Saarlandes, Homburg
Priv.-Doz. Dr. med. Dirk Maier, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg
Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger, ATOS Klinik München
Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Nebelung, Marienkrankenhaus Kaiserswerth, Düsseldorf
Priv.-Doz. Dr. med. Thilo Patzer, Universitätsklinikum Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel, Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Dr. med. Arne Venjakob, Marienkrankenhaus Kaiserswerth, Düsseldorf
Dr. med. Markus Wambacher, Medizinische Universität Innsbruck
Priv.-Doz. Dr. med. Mathias Wellmann, Orthopädische Klinik, Medizinische Hochschule Hannover

 

AGA-Akademiekurse werden nur von der AGA und den Teilnehmergebühren finanziert. 
Referenten und Instruktoren erhalten kein Honorar.
Die am Markt befindlichen relevanten Firmen stellen lediglich die technische Ausrüstung zur Verfügung.