AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Mitgliedsantrag
AGA-KONGRESS 2019 in Mannheim
Schließe Grafikleiste

Zurück zu Berichte Zurück zu Berichte

6. Niederrheinischen Kongress & OP-Kurs HÜFT-ARTHROSKOPIEvon 2.-3.12.2016 in Mühlheim/Ruhr

 

Ort: MEDucation Center Rhein-Ruhr

Ärztliche Leitung: Dr. med. Wolfgang Zinser

 

An zwei Tagen wurde bei diesem Kongress in Mülheim die gesamte Aufmerksamkeit zahlreicher Experten als Referenten und Instruktoren auf das große Feld der Hüftarthroskopie gelegt.

 

Dabei wurden an den Vormittagen jeweils in zahlreichen Vorträgen die aktuellen Ergebnisse der Literatur und klinischer Forschung aufgezeigt und diskutiert.

 

Nach Einführung in die Thematik im Bereich der Anatomie und klinischer Untersuchung wurde die spezielle Diagnostik, die richtige Indikationsstellung sowie die Alternativen OP-Verfahren zur Hüftarthroskopie erläutert. Zudem wurden die verschiedenen Labrum- und Knorpel-Therapien vorgestellt.

 

Angeleitet durch erfahrene Instruktoren aus der ganzen Republik konnte dann das theoretisch Erlernte am Nachmitttag in zwei Einheiten gleich praktisch vertieft werden. Des Weiteren stand die Demonstration der Mini-Open-FAI-Osteotomie und Techniken der Therapie bei Knorpelschäden auf dem Programm.

 

In den Kleingruppen des Präparateworkshops mit maximal drei Teilnehmern pro Arbeitstisch konnten außerdem Techniken der Labrumdegenerations-Therapie, wie etwa die Rekonstruktion und Refixation, ausprobiert und geübt werden.

 

In netter Atmosphäre erfolgte somit ein interessanter Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter allen anwesenden Kollegen, die den Kurs durchweg als vollen Erfolg ansahen.

Vielen Dank an die Kursleitung für die Ermöglichung der kostenfreien Teilnahme.

 

Janina Pflaum,

AGA-Studentin

Christian Albrechts Universität, Kiel

 

 

Zurück zu Berichte Zurück zu Berichte