AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Mitgliedsantrag
AGA-Kongress 2017
Schließe Grafikleiste

32. AGA-Kongress 17.-19. September 2015 in Dresden, Deutschland

Das war der 32. AGA-Kongress 17.-19. September 2015 in Dresden, Deutschland


Kongresspräsidenten:

Prof. Dr. Helmut Lill, Hannover
Dr. habil. Tim Rose, Leipzig
 

Info: www.aga-kongress.info

Hauptprogramm

ABSTRACTS

 










 

 


Preisverleihungen


Das AGA Research Komitee freut sich, die Verleihung des von DJO Global gestifteten
AGA-Research Day Award für den besten Vortrag und die am besten aufgebaute Studie am Research Day ankündigen zu können.
Preisverleihung für den besten Vortrag und die am besten aufgebaute Studie am 18.9.2015 - AGA-Research Day 2015

1. Preis  1.500 Eur
2. Preis  1.000 Eur
3. Preis     500 Eur

Preisträger:AGA-Research Day Award 2015

1.Preis: 1500 €

Stability of the coracoid process following arthroscopically assisted AC Joint reconstruction
Martetschläger F. (München), Saier T., Weigert Annabella, Augat P., Imhoff A., Braun S.

 

2. Preis: 1000 €

The role of the anterolateral structures in controlling rotational laxity in an ACL intact and deficient knee
Kittl C. (Berlin), el Daou H., Athwal K., Williams A., Weiler A., Amis A.

 

3. Preis: 500 €

Delivery of cartilage repair composites composed of minced cartilage in a photopolymerizable hyaluronic acid hydrogel
Pfeifer C. (Regensburg), Zellner J., Krutsch W., Angele P., Fisher M., Mauck R.

 




Die Firma SPORLASTIC GMBH vergibt  Posterpreise beim AGA Kongress 

1. Posterpreis für  "klinische Forschung"                                              1.000,- Eur
2. Posterpreis für  "klinische Forschung"                                                 500,- Eur

1. Posterpreis für  "Biomechanik/Grundlagenforschung"                 1.000,- Eur
2. Posterpreis für  "Biomechanik/Grundlagenforschung"                    500,- Eur

Als Abstracts für den Kongress über www.aga-kongress.info eingereichte und als Poster
akzeptierte Arbeiten nahmen am Wettbewerb um die Posterpreise teil.

 

Preisträger SPORLASTIC POSTERPREISE 2015

        
1. Preis Biomechanik/Grundlagenforschung        
"Time-dependent histomorphological changes of the acromioclavicular ligament complex after acute acromioclavicular joint dislocation and implications for operative management"    
Izadpanah, K.; 
Bernstein, A.; Jaeger, M.; Ogon, P.; Südkamp, N. P.; Maier, D.     


2. Preis Biomechanik/Grundlagenforschung        
"The molecular effects of early intra-articular triamcinolone administration after anterior 
cruciate ligament injury " 
Sieker, J. 
Ayturk, U.; Proffen, B.; Fleming, B.; Murray, M.     

            
            
1. Preis klinische Forschung        
"Die navigierte retrograde Lasso-Loop-Fixation von Coronoidfrakturen? Technik und klinische Ergebnisse"    

Marquaß, B.; 
Mütze, M.; Theopold, J.; von Dercks, N.; Josten, C.; Hepp, P. 


2. Preis klinische Forschung        
"German-iHOT33: Validierung anhand der COSMIN-Checklist und Evaluation der Lebensqualität 
mit Hüftbeschwerden "   
Baumann, F.; 
Weber, J. ; Zeman, F. ; Lahner, M. ; Fickert, S. 

 




Alwin-Jäger-Preis
Für klinische arthroskopische Innovationen im Bereich Knie- und Schulter vergibt die
Alwin Jäger Stiftung den Alwin Jäger Preis, dotiert mit 2.500,- Eur

Die Verleihung erfolgte am 18.9.2015  im Rahmen des AGA-Kongresses.

Preisträger Alwin-Jäger-Preis 2015


Dr. med. Olaf Rott
„Latissimus-dorsi-Transfer als Revisionsverfahren bei irreparablen Rotatorenmanschetten-Rerupturen, Langzeitergebnisse“
O. Rott, U. Irlenbusch, sportklinik ERFURT



Der von der medi GmbH & Co KG für AGA-Mitglieder gestiftete
AGA-medi-Award 2015 wurde 
für die beste eingereichte wissenschaftliche Arbeit zum Thema
- Behandlung von Gelenksverletzungen im Sport
- Rehabilitation nach arthroskopischen Eingriffen
- Orthopädietechnische Hilfsmittel zur Nachbehandlung
- Orthopädietechnische Hilfsmittel zur Prävention
mit einer Dotation von 15.000,- Eur  am 18.9.2015  am AGA-Kongress in Dresden vergeben.an

 

Clinical Results Following Conservative Management  for Grade III
Acromioclavicular Joint Injuries: Does Eventual Surgery Affect Overall Outcomes?
Maximilian Petri, MD1,2,3

Ryan J. Warth, MD2, Joshua A. Greenspoon, BSc2, Marilee P. Horan, MPH14 ,
Dirk Kokmeyer4, PT, SCS, COMT4, Rachel F. Abrams, MD2, Peter J. Millett, MD, MSc2,3

1 Med. Hochschule, Hannover
2 Steadman Philippon Research Institute, 181 West Meadow Drive Suite 1000, Vail, CO, 81657, USA
3 The Steadman Clinic, 181 West Meadow Drive, Vail, CO, 81657, USA
4 Howard Head Sports Medicine, 181 West Meadow Drive, Vail, CO, 81657, USA